Über mich.

Seit meiner eigenen Kindheit habe ich mich gefragt, wieso etwas eigentlich schön wirkt. Leidenschaftlich habe ich oft Anderen dabei geholfen, schwierige Lebenssituationen mit einem perfekten äußeren Wohn-Umfeld kompensieren zu können. Wie bei mir selbst. Bis 2012 meine Tochter Antonia starb. Zu dieser Zeit habe ich nicht nur begonnen umzudenken, sondern mein Leben komplett geändert. Inzwischen geht es mir gut, auch weil es sich anfühlt, als würde sie immer um mich sein...
Was geblieben ist, ist meine Begeisterung über perfekte Verarbeitung von Materialien, über Farbwirkung und Lichtinstallationen, welche das A und O für wohltuendes Wohnen sind.

Mein Fachwissen über Innenarchitektur habe ich mir autodidaktisch im Laufe von inzwischen drei Jahrzehnten angeeignet.  Doch erst vor 20 Jahren habe ich mich, anfangs nebenberuflich, als Interior Designerin selbstständig gemacht, obwohl ich bereits 1992 eine erste Praxis umgebaut und bis ins Detail gestaltet hatte. Seit 1997 habe ich nun den jeweiligen Handwerkerteams beratend zur Seite gestanden. Appartements, Wohn- und Arbeitsräume, private Refugien, Restaurants und weitere Praxen sind so entstanden. Inzwischen veröffentliche ich hier mein Wissen und beantworte immer wiederkehrende Einrichtungsfragen. Neuerdings biete ich Kurse an, sowie “Rundum-Sorglos-Einrichtungs-Pakete“, bei denen mein gesamtes Wissen über gelungene Innenarchitektur einfließt.

Im Jahr 2013 hat mir nun glücklicherweise mein Sohn PAUL, meinen kleinen Enkel EMIL geschenkt.
Inzwischen bin ich auch in der Lage auch mein zusätzlich erlangtes Wissen über die Zusammenhänge von Innen und Aussen in meinen Anleitungen weiter zu geben und erziele so noch mehr Erfolge, als nur mit einer schönen Gestaltung allein. Getreu meinem Leitspruch:

ENDLICH ANKOMMEN. Gönne dir, was du wert bist.

Aber auch wenn du einfach nur schööön wohnen willst, weil dir gefällt, was du auf meinen Seiten siehst, bin ich für dich da.
Sogar sehr gern.